Rally-Obedience





Was ist Rally Obedience
Diese Hunde-Sportart stammt aus Amerika, wird nach einer Idee von Charles „Bud“ Kramer ausgeübt und ist eine Mischung zwischen Unterordnung, Obedience, und Agility.
Rally Obedience Modul 1-3 vermittelt Spass und Begeisterung für die Zusammenarbeit zwischen Hund und HundeführerIn. Im Modul 1 wird der Hund an der Leine geführt; in den Modulen 2 und 3 wird jedoch ohne Leine gearbeitet. Diese Sportart ist geeignet für alle TeilnehmerInnen, die  bereits das Modul 3 des Familien-Begleithund absolviert haben. Rally Obedience ist eine Sportart, die Mensch und Hund Spass macht. Hier sind Action und Genauigkeit genauso gefragt, wie die perfekte Verständigung und absolute Konzentration von Hund und HundeführerIn. Rally Obedience ist eine spannende, unterhaltsame Abwechslung in der Ausbildung des Hundes.

Rally Obedience - Modul 1 für Einsteiger

Ziel des Kurses:

Vertiefung der Führigkeit, der Unterordnung, des Grundgehorsams und der Möglichkeit in andere Sportarten zu wechseln
Dauer des Kurses:

10 Lektionen à 60 Min.
Kurs – Daten/Zeit:

gemäss Absprache
Kurskosten:

CHF 360.00 für 10 Lektionen

Lektioneninhalt:
- Konzentrationsübungen
- Vertiefen der Verständigung, Aufmerksamkeit und Konzentration zwischen Hund und Hundeführer
- Führigkeit und Unterordnung als Basis des Gehorsams mit und ohne Leine
- korrektes Arbeiten
- ausarbeiten eines Rally-Obedience Parcours auf der Basis Motivation

Teilnehmer:

Hunde, die das Familien-Begleithund Modul2 absolviert haben
Anmeldung:

mit dem Anmeldeformular oder Tel. 041 790 01 45 oder Natel 079 428 58 10

Kursleitung:

Rita Eicher Dipl Dogman Trainerin